Unser Revier sind die idyllischen privaten Seen Westensee und Bossee bei Kiel, Herzstück des großen Naturparks Westensee. Seit über 40 Jahren regeln wir die sportliche Nutzung der Seen für ihre derzeit fünf verschiedenen Besitzer.

 

 

 

Wenn Sie auf dem Westensee- oder Bossee rudern, paddeln, segeln oder surfen wollen – wir sind Ihr Ansprechpartner. Voraussetzung ist allerdings, dass Sie Ihren ersten oder zweiten Wohnsitz in einer der Anliegergemeinden haben. So will es unsere Satzung – aus Gründen des Naturschutzes. Diese Einschränkung hat sich bewährt. Kaum irgendwo sonst auf Schleswig-Holsteins Seen können Sie aktiv eine derart intakte Natur genießen. Auch die Sperrzonen sowie das Motorbootverbot haben für den Erhalt einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt in den Uferzonen gesorgt. An ausreichend Platz für Wassersport mangelt es dabei aber nicht. Schließlich ist der Westensee mit 767 ha Schleswig-Holsteins sechstgrößtes Binnengewässer.

 

Interessierte erwartet ein reges Vereinsleben. Kinder und Jugendliche lernen bei uns segeln und trainieren auf vereinseigenen Booten. Wir bieten aber auch Erwachsenen-Segelkurse an, zur Zeit stehen zwei Ausbildungsjollen zur Verfügung, auf denen Sie in Begleitung erfahrener Segler  Segeln lernen können. Eine rege Laser-Truppe veranstaltet regelmäßige Regatten, beim freien Segeln am Wochenende messen sich verschiedene Bootsklassen.

Bei Interesse an einem Bootsliegeplatz sprechen Sie uns an, wir vermitteln den Kontakt zu den zuständigen Steggemeinschaften.

Ihr RSVW Vorstand